Herzlich willkommen beim TSV 1877 Gerbrunn e.V.!

Fussball: Ehrenamtspreis 2017 für Danilo Eckold

Sie sind die Lebensversicherung jedes Amateurklubs und mindestens so wichtig wie der Goalgetter oder der Spielführer auf dem Rasen.“ Das sagte Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV), über die Preisträger des diesjährigen Ehrenamtspreises des Verbandes. So darf sich auch der Abteilungsleiter des TSV Gerbrunn, Danilo Eckold, der als Sieger des Kreises Würzburg unter den Geehrten war, als Lebensversicherer fühlen.mehr…

 

Kreissieger BSBei der Gala am 18.11.2017 im GOP Varieté-Theater München würdigten BFV-Präsident Rainer Koch, Ehrengast Philipp Lahm und Verbands-Ehrenamtsreferent Dieter Habermann die herausragenden Leistungen der 24 Kreissieger. Die Auszeichnung steht stellvertretend für das Engagement aller ehrenamtlichen Vereinsfunktionäre und Helfer in den 4611 Fußballvereinen Bayerns. Sie ist aber auch Dank und Wertschätzung der Arbeit der letzten sechs Jahre von Danilo Eckold in der Fussball-Abteilung.

Den jüngst verliehenen Ehrenamtspreis sieht Danilo Eckold eher als Ansporn denn als Bestätigung: „Sicherlich freut mich die Auszeichnung und sie motiviert mich, weiterzumachen. Dennoch brauche ich keinen Preis für meine Arbeit, die ich gerne leiste. Wenn die Kids mit einem Strahlen im Gesicht vom Platz gehen, ist das Anerkennung genug.“ Sinnbildlich für diese Einstellung war auch der Tag der Preisverleihung.

KreissiegerAus insgesamt 280 Vorschlägen hatte der BFV im Vorfeld entsprechend der 24 bayerischen Fußballkreise die jeweiligen Kreissieger ausgewählt. Alle 24 Kreissieger dürfen im Frühjahr 2018 an einem vom BFV und dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) organisierten “Dankeschön-Wochenende” teilnehmen. Der DFB nimmt 15 der 24 Kreissieger, darunter auch Danilo Eckold, außerdem in seinen “Club 100” auf und lädt die ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter zu einer besonderen Ehrung im Rahmen eines Länderspiels ein.

Der TSV Gerbrunn gratuliert Danilo Eckold ganz herzlich zu der Auszeichnung “Ehrenamtspreis 2017”.

 

Einen ausführlichen Bericht, Videos und Bilder der Veranstaltung finden sie auf der Webseite des BFV.

 

Quelle: BFV, Mainpost

Fotos: BFV

weniger

Der Fackellauf ist zurück in Gerbrunn

Nach fünf Jahren Pause veranstaltete die Leichtathletikabteilung des TSV 1877 Gerbrunn e.V. am vergangenen Samstag wieder den 11. Huth & Dickert Fackellauf Gerbrunn. Auf eine völlig neue Strecke rund um das neue Feuerwehrgelände starteten die Läufer auf die verschiedenen Distanzen von 500 Metern, 1, 2 und 5 km sowie 10 km. Für jeden war etwas dabei. Die Strecke verlief erst über einen mit Fackeln beleuchteten Feldweg, dann bergab in die Ortsmitte und in der Parallelstraße wieder bergauf. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Es war eine faszinierende und stimmungsvolle Atmosphäre im Schein vieler Fackeln. Mit fast 500 Anmeldungen und vielen Zuschauern wurden alle Erwartungen übertroffen. mehr…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Leichtathletikabteilung ist vor allem in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv und wollte deshalb eine Veranstaltung bei der auch die kleinsten mitmachen können. So starteten 49 Bambinis über die 500 Meter Strecke. Allen voran Ben Jörgensen (2012) vom TSV Gerbrunn. Als erstes Mädchen kam Juliane Augustin (2013) ebenfalls vom TSV Gerbrunn ins Ziel.

 

 

 

Weiter ging es mit dem Schülerlauf 1. Hier starteten alle Kinder zwischen sechs und neun Jahren. Sie machten sich auf den kleineren Rundkurs über 1,1 km. Es war ein knappes Rennen zwischen Leonard Lier (2008), Vincent Popp (2008), beide vom TSV Gerbrunn und Linus Kober (2008) vom SV Veitshöchheim. Leonard Lier erreichte nach 4:14 Minuten die Ziellinie. Nur eine knappe Sekunde später folgten Vincent auf Platz 2 und Linus auf Platz 3. Als erstes Mädchen lief Frida Tempel (2008) nach 4:32 Minuten ins Ziel.

DSC_0062 DSC_0045

Beim Schülerlauf 2 starteten insgesamt 86 Schülerinnen und Schüler im Alter von elf bis 15 Jahren. Sie mussten die Runde zweimal absolvieren. Falsch zugewiesene Startnummern und der Versuch einiger Kinder nur eine Runde zu laufen führten zunächst zu etwas Chaos bei der Zeitmessung. Am Ende konnten aber alle Missverständnisse geklärt und die Gewinner geehrt werden. Gleich zwei Podestplätze sicherten sich die Brüder Max (2004) und Justus (2006) Teiche von der TG 1848 Würzburg. Als insgesamt Erster mit einer Zeit von 7:52 Minuten und Dritter mit 8:02 Minuten dominierten sie den Lauf. Bei den Mädchen siegte Nelly Oswald (2004) von der TSG Estenfeld mit einer Zeit von 8:48 Minuten. Dicht gefolgt von den Gerbrunner Mädels Andrea Ziegler (2007) und Lena Bläske (2007), die sich mit 8:52 Minuten und 9:09 Minuten den zweiten und dritten Platz sicherten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA MädelsSiegerehrung

Auch beim Jugend-und Hobbylauf stach der jüngste Teilnehmer aus der Reihe. Lasse Wolfshörndl (2006) vom TSV Gerbrunn entschloss sich dazu nicht beim Schülerlauf 2 sondern beim Lauf über die 5,7 km an den Start zu gehen. Von Anfang an war er mit vorne dabei und lief ein gutes Rennen. Als insgesamt Vierzehnter der 55 Teilnehmer und als Zehnter der Männerwertung erreichte er in einer Zeit von 27:53 Minuten das Ziel. Gewonnen hat diesen Lauf Thomas Tietz vom Tria TV Bad Mergentheim mit einer Zeit von 20:31 Minuten. Gefolgt von seinem Teamkollegen Manuel Scheurer. Als insgesamt dritte und erste Frau siegte die Favoritin Alma Goller von der LG Karlstadt-Gambach-Lohr mit einer Zeit von 23:31 Minuten.

 

Den Hauptlauf gewann Filimon Habtimical. Er lief die 10 km in 35:05 Minuten. Dahinter folgten Dominik Ziegler vom TV Ochsenfurt in 37:45 Minuten und Stefan Zappe von der SG Sparkasse Mainfranken Würzburg in 38:19 Minuten. Den Titel als schnellste Frau konnte Delia Schmitt vom Laufwerk Wü mit einer Zeit von 39:25 Minuten für sich verbuchen. Sie konnte sich von ihrer Konkurrentin Julia Skala vom ILF Hof lösen. Den dritten Platz erreichte Kelly Knapp von Get Fit Wü: Fit Mamas & Papas & Alle.

Die mehr als 245 Kinder machten die Mehrheit der Läufer an diesem Tag aus. Die teilnehmerstärksten Gruppen waren die TSG Estenfeld mit 40 Kindern und der VfR Burggrumbach mit knapp 30 Kindern und Jugendlichen. Als größte Teilnehmergruppe der Erwachsenen ging das Laufwerk Wü mit 25 Läuferinnen und Läufern hervor.

Start Schüler 1
Alle Ergebnisse sind unter fackellauf.tsvgerbrunn.de einzusehen. Dort stehen auch die Urkunden zum Ausdruck bereit.

Vielen Dank für die starke Teilnahme und Herzlichen Glückwunsch an alle!

Wir hoffen euch auch nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.
Neben den Laufevents gab es auch noch eine Tombola mit vielen tollen Preisen. Auch Mix dir Süßes war mit einem Stand vor Ort und brachte die Kinder Augen noch mehr zum Strahlen. Es war ein Fest für die ganze Familie und die Kinder hatten viel Spaß.

Die Leichtathletikabteilung bedankt sich bei allen engagierten Helfern. Vielen Dank an unserer Sponsoren und Unterstützer ohne die vieles nicht möglich gewesen wäre. Vielen Dank auch an die Freilwillige Feuerwehr Gerbrunn und an die DLRG Gerbrunn für ihren Einsatz. Ein Dankeschön auch an alle Anwohner.

weniger

Außerordentliche Mitgliederversammlung des TSV 1877 Gerbrunn e.V.

Hiermit laden wir alle Mitglieder, wie in der Mitgliederversammlung am 03.05.17 beschlossen, zur außerordentlichen Versammlung am

Mittwoch, den 29. November 2017 um 19.00 Uhr

ins TSV Vereinsheim, Mühlweg 33, Gerbrunn ein.mehr…

 

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
  2. Bericht der Rechnungsprüfer für 2016
  3. Entlastung der Vorstandschaft für 2016
  4. Kurz-Bericht Vorstand Finanzen
  5. Vorstellung Beitragsordnung
  6. Beschluss Beitragsanpassung ab 2018
  7. Sonstiges, Wünsche und Anträge

 

Anträge, die auf der Mitgliederversammlung behandelt werden sollen, sind dem geschäftsführenden Vorstand spätestens acht Tage vorher schriftlich vorzulegen.

 

Alexander Brückner
Vorstand Sport & Sponsoring

 

Martin Rüthlein
Vorstand Verwaltung

 

Rainer Maiwald
Vorstand Finanzen

weniger

Fitness: Neuer Aroha-Kurs ab Dienstag, 7. November 2017

Starten Sie mit in einen 5-wöchigen Aroha-Kurs. Aroha ist ein sanftes Training mit großem Effekt: Elemente aus dem „Haka“-Kriegstanz der neuseeländischen Maori werden mit traditionellem Kung Fu und elementarem Tai Chi verbunden. Aroha ist ein optimaler gelenkschonender Fett- und Kalorienkiller. Die unkomplizierten Bewegungen ermöglichen es hervorragend, Stress abzubauen und den Kopf frei zu kriegen.mehr…

Speziell dazu komponierte Musik im ¾-Takt lässt die Stunde zu einem besonderen Erlebnis werden. Es ist ein Kurs, an dem jede(r) ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter und Trainingszustand teilnehmen kann.

Der neue Kurs startet am Dienstag, 7. November 2017, 19.00-20.00 Uhr in der Schulturnhalle!

Weitere Termine:

14.11., 21.11., 28.11., 05.12. (Pufferstunde: 12.12.)

Mehr Informationen hier

weniger

> alle News