Mannschaft U13

Der TSV Gerbrunn spielt mit seiner U13-Mannschaft in der Kreisklasse Würzburg/Kitzingen.

Saison 2017/2018

Kinder der Jahrgänge 2005 und 2006 bilden beim TSV Gerbrunn die U13. Einige Jungs spielen bereits seit Jahren zusammen in einer Mannschaft, haben aber in den letzten beiden Jahren einen regen Zuwachs erfahren. Die Kids sind mit großem Eifer bei der Sache, so dass wir durchschnittlich 20 Kinder bei den Trainingseinheiten haben. In diesen legen wir besonderen Wert auf die Entwicklung taktischer und spielerischer Fähigkeiten sowie auf angemessenes Verhalten innerhalb einer Gruppe und gegenüber dem Mitspieler. Letzteres gilt natürlich auch gegenüber dem Gegner sowie dem Schiedsrichter. Denn Mannschaftssport spielt in der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder eine gewichtige Rolle, welcher wir gerecht werden möchten.

Goldenes Lernalter

D-Junioren erleben die Anfänge der entscheidenden Entwicklungsphase vom Kind zum Jugendlichen. Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sorgt dabei für optimale Lernbedingungen. Insbesondere im koordinativen Bereich erzielen die Spieler große Fortschritte.

Unsere Jungs erwarten folgende Neuerungen:

  • Übergang vom Kleinfeld hin zum Spiel auf dem großen Feld. Wir spielen 9 gegen 9 auf dem verkleinerten Großfeld
  • “Echte Schiedsrichter” leiten das Spiel
  • Abseits und Rückpassregeln geben dem Spiel Struktur

 

Trainingsinhalte

Spielerische Konditionsschulung:

  • Steigerung der Ausdauer durch kleine Fußballspiele
  • Verbesserung schnellkräftiger Bewegungen mit motivierenden Lauf- und Sprungwettbewerben
  • Schulung von Beweglichkeit und Geschicklichkeit

Systematisches Techniktraining:

  • Erlernen und Festigen aller Techniken (Dribbeln, Passen, An- und Mitnehmen, Schießen, Köpfen usw.)
  • Erreichen einer hohen Bewegungspräzision auch unter erschwerten Bedingungen
  • Verbessern der Ballgeschicklichkeit und der Kreativität mit dem Ball auch in koordinativ anspruchsvollen Abläufen
  • Kennenlernen der Beziehung von Technik und Taktik: Mit den technischen Fähigkeiten Spielsituationen lösen

Individualtaktische Grundlagen:

  • Schulung individualtaktischer Verhaltensweisen in Abwehr und Angriff
  • Intensive Zweikampfschulung in Offensive und Defensive
  • Erlernen gruppentaktischer Grundlagen für das Spielen im Raum

Freies Spiel:

  • Anwendung aller technischen und individualtaktischen Elemente unter verstärktem Gegnerdruck
  • Erste Spielerfahrungen mit gruppentaktischen Grundlagen
  • Motivierende Turniere auf dem Kleinspielfeld zur Förderung von Spielfreude und Kreativität

Spiele und Tabelle unserer Mannschaften:

 

Termine unserer Mannschaft:

Kalender im ICAL-Format.

U13 erreicht 3. Platz

Am 17.12.2017 fand in der Eibelstädter Dreifachturnhalle das Qualifikationsturnier für die Hallenkreismeisterschaft in Rottendorf am 27.01.2018 statt.

Unsere Gruppe war mit dem Favoriten und späteren Turniersieger, der JFG Maindreieck Süd, der SG Randersacker, der SpVgg Gülchsheim und dem TSV Sulzfeld stark besetzt.mehr…

Im ersten Spiel mussten wir gegen die JFG Maindreieck Süd ran und kamen nie ins Spiel. Gleich in den ersten drei Minuten erzielte der Gegner zwei Tore und kurz vor Schluss noch das dritte und hätte auch noch höher gewinnen können. Über das 0:3 konnten wir uns nicht beschweren, da es an allem fehlte. Weder Zweikämpfe noch Schnelligkeit noch Torgefahr waren vorhanden.

Relativ enttäuscht gingen wir dann ins zweite Spiel gegen die SG Randersacker. Nun wurde alles, was vorgegeben wurde, nämlich absolutes Pressing, Manndeckung und schnelles Umschaltspiel umgesetzt und Julius Bürkle machte seinen ersten Dreierpack.

Auch im dritten Spiel gewannen wir durch drei Tore von Julius Bürkle 3:0. Durch die zwei Siege waren wir schon für das Halbfinale qualifiziert, doch wollten wir auch das letzte Vorrundenspiel mit einem Sieg beenden. Genauso aggressiv und mit viel Spielfreude gingen meine Jungs in dieses Spiel und siegten Souverän mit 4:2.

Nun stand das schwere Halbfinale gegen die bisher ungeschlagene SpVgg Giebelstadt an. Meine Jungs gingen mit 0:1 ins Hintertreffen, konnten jedoch durch Julius Bürkle zum 1:1 ausgleichen. Nachdem Giebelstadt wieder in Führung ging, konnten Sarino Massaro mit einem Sololauf zum 2:2 Endergebnis ausgleichen. Nun musste der Sieger durchs Sechsmeterschießen gefunden werden. Leider hatten wir hier kein Schussglück und verloren mit 3:1.

Also mussten wir uns im Spiel um Platz 3 noch einmal voll konzentrieren, um uns für die Hallenkreismeisterschaft zu qualifizieren, denn nur ein Sieg zählte. Im Spiel gegen die SG TSV Unterpleichfeld zeigte meine Jungs dann, was in Ihnen steckt und ließen dem Gegner zu keinem Zeitpunkt eine Chance. Das Spiel wurde 2:0 gewonnen und somit fahren wir nach langen Jahren der Abstinenz am 27.01.2018 zur Hallenkreismeisterschaft nach Rottendorf.

Auf dem Bild sind die erfolgreichen Spieler der U13, von links nach rechts, abgebildet:

Sarino Massaro, Julius Glaser, Jakob Stockmann, Julius Bürkle, Leon Eckold, Trainer Wolfgang Hartmann, Florian Körner, Noah Weber, Alexander Puppe

weniger