Mannschaft U13

Der TSV Gerbrunn spielt mit seiner U13-Mannschaft in der Kreisklasse Würzburg/Kitzingen.

Saison 2017/2018

Kinder der Jahrgänge 2005 und 2006 bilden beim TSV Gerbrunn die U13. Einige Jungs spielen bereits seit Jahren zusammen in einer Mannschaft, haben aber in den letzten beiden Jahren einen regen Zuwachs erfahren. Die Kids sind mit großem Eifer bei der Sache, so dass wir durchschnittlich 20 Kinder bei den Trainingseinheiten haben. In diesen legen wir besonderen Wert auf die Entwicklung taktischer und spielerischer Fähigkeiten sowie auf angemessenes Verhalten innerhalb einer Gruppe und gegenüber dem Mitspieler. Letzteres gilt natürlich auch gegenüber dem Gegner sowie dem Schiedsrichter. Denn Mannschaftssport spielt in der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder eine gewichtige Rolle, welcher wir gerecht werden möchten.

Goldenes Lernalter

D-Junioren erleben die Anfänge der entscheidenden Entwicklungsphase vom Kind zum Jugendlichen. Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sorgt dabei für optimale Lernbedingungen. Insbesondere im koordinativen Bereich erzielen die Spieler große Fortschritte.

Unsere Jungs erwarten folgende Neuerungen:

  • Übergang vom Kleinfeld hin zum Spiel auf dem großen Feld. Wir spielen 9 gegen 9 auf dem verkleinerten Großfeld
  • „Echte Schiedsrichter“ leiten das Spiel
  • Abseits und Rückpassregeln geben dem Spiel Struktur

 

Trainingsinhalte

Spielerische Konditionsschulung:

  • Steigerung der Ausdauer durch kleine Fußballspiele
  • Verbesserung schnellkräftiger Bewegungen mit motivierenden Lauf- und Sprungwettbewerben
  • Schulung von Beweglichkeit und Geschicklichkeit

Systematisches Techniktraining:

  • Erlernen und Festigen aller Techniken (Dribbeln, Passen, An- und Mitnehmen, Schießen, Köpfen usw.)
  • Erreichen einer hohen Bewegungspräzision auch unter erschwerten Bedingungen
  • Verbessern der Ballgeschicklichkeit und der Kreativität mit dem Ball auch in koordinativ anspruchsvollen Abläufen
  • Kennenlernen der Beziehung von Technik und Taktik: Mit den technischen Fähigkeiten Spielsituationen lösen

Individualtaktische Grundlagen:

  • Schulung individualtaktischer Verhaltensweisen in Abwehr und Angriff
  • Intensive Zweikampfschulung in Offensive und Defensive
  • Erlernen gruppentaktischer Grundlagen für das Spielen im Raum

Freies Spiel:

  • Anwendung aller technischen und individualtaktischen Elemente unter verstärktem Gegnerdruck
  • Erste Spielerfahrungen mit gruppentaktischen Grundlagen
  • Motivierende Turniere auf dem Kleinspielfeld zur Förderung von Spielfreude und Kreativität

Spiele und Tabelle unserer Mannschaften:

 

Termine unserer Mannschaft:

Kalender im ICAL-Format.

U13: Aus im Pokal

Trotz starker Leistung musste sich die U13 im Eugen-Hain-Pokal dem SV Kürnach geschlagen geben. Mit etwas mehr Gelassenheit vor dem Tor wäre mehr drin gewesen.mehr…

Der Kreisligist aus Kürnach reiste als Favorit in Gerbrunn an und wollte von Beginn an das Heft in die Hand nehmen. Gerbrunn zeigte sich jedoch vom forschen Anfangstempo unbeeindruckt, fand schnell in die Partie und konnte das erste Tor erzielen. Durch gutes Pressing wurde der Ball in Strafraumnähe der Gäste erobert und Florian schloss überlegt zum 1:0 ab (6.). Leider dauerte es nur eine Minute und Kürnach glich nach einem Patzer in der Abwehr aus.

Jetzt hatten die Gäste mehr vom Spiel, überrollten den TSV mehrmals über die Flügel und kamen zu vielen klaren Torchancen. Einzig Keeper Leon war es zu verdanken, das es mit dem Unentschieden in die Pause ging. Er hielt mit sensationellen Paraden seine Mannschaft im Spiel. Nach dem Seitenwechsel war Gerbrunn wieder die bessere Mannschaft. Durch geschicktes Verschieben wurden viele Bälle schon in der Kürnacher Hälfte erobert und gefährlich vors Tor gebracht. Doch Julius scheiterte mit seinem Freistoß genauso wie Leon und Anton am Aluminium oder am Keeper der Gäste. Die wiederum verlegten sich nun aufs Kontern und waren damit zwei Mal erfolgreich (33. und 53.). Beide Treffer waren vermeidbar! Und so endete trotz großem Kampf unserer Jungs die Partie 1:3 für den Gast aus Kürnach.

Fazit: Die Mannschaft hat binnen kurzer Zeit zusammengefunden und setzt taktische Trainingsinhalte schnell im Spiel um. Das Zweikampfverhalten ist deutlich verbessert und die Moral stimmt, wenn man mal in Rückstand gerät. Auch wenn man heute verloren hat: Starkes Spiel und deutliche Leistungssteigerung!

 

weniger

U13: Sieg zum Saisoneinstieg

Beim ersten Spiel der Saison setzte sich die U13 des TSV Gerbrunn klar gegen die Würzburger Kickers mit 6:2 durch.mehr…

Gegen eine körperlich unterlegene Mannschaft (Jahrgang 2007) nutzten die Gerbrunner ihre Geschwindigkeitsvorteile und erarbeiteten sich einige Chancen, bevor Julius in der 6. Minuten erstmals alleine vor dem Torhüter der Rothosen auftauchte und den herauslaufenden Keeper überlupfte. Die Kickers versuchten zu kombinierten, taten sich aber schwer gegen eng stehende Gastgeber. Einzig Standards sorgten für Gefahr und einen davon nutzten die Kickers zum 1:1 (13.).

Gerbrunn zeigte sich unbeeindruckt, spielte weiter nach vorn und Anton stellte den alten Abstand wieder her (15.). Die Gäste kamen jetzt immer einen Schritt zu spät und trafen statt des Balls häufig den Gegenspieler. Unmittelbar vor der Halbzeitpause schlug es dann nochmal ein, Sarino legte das dritte Tor für die Hausherren nach.

In Halbzeit zwei sollte die Konzentration hoch gehalten werden… doch erstmal trafen die Kickers. Aus großer Entfernung wurde ein Freistoß in den Winkel geschossen. Doch trotz des Gegentreffers blieb unsere U13 tonangebend und legte in der Folge noch drei weitere Treffer durch Julius, Flo und Noah nach.

Fazit: Ein ordentlicher Einstieg in die Saison mit viel Luft nach oben. Vor allem taktisch müssen die Jungs sich noch finden und besser zusammenarbeiten.

weniger