Mannschaft U9

Die U9 des TSV Gerbrunn tritt in der Saison 2016/2017 mit zwei Teams an.

Unsere Zielsetzung:

  • Freude am Fußballspielen
  • Erlernen der wichtigsten Fußballtechniken in der Grobform
  • Schaffen koordinativer und konditioneller Grundlagen
  • Fördern von Selbstvertrauen, Teamgeist und Kreativität

Trainingsinhalte:

  • Koordination
  • Erlernen grundlegender technischer Fähigkeiten
  • Umsetzung in Spielformen

Sommerturniere:

  • 01.07.: U8 – Turnier in Unterpleichfeld
  • 09.07.: U9 – Turnier in Reichenberg
  • 16.07.: U8 – Heimturnier Gerbrunn
  • 16.07.: U9 – Heimturnier Gerbrunn

 Spiele und Tabelle unserer Mannschaft:

 

Termine unserer Mannschaft:

Kalender im ICAL-Format.

U8: Chancen nicht genutzt

Obwohl ein ausgeglichenes Spiel stattfand nutzten die Heidingsfelder ihre Chancen besser. Viele Ballverluste der Gerbrunner im Mittelfeld machten es doppelt schwer. Am Ende ein 7:4 für die Gäste aus Heidingsfeld.

Torschützen: 3x Lennard, Nelton

U8: Starke zweite Halbzeit gegen Rottenbauer

Überlegene Gerbrunner fanden schnell ins Spiel und erarbeiteten sich viele gute Torchancen, welche oft nachlässig liegen gelassen wurden. Daraus resultierte ein Pausenstand von 1:1. mehr…

In der zweiten Halbzeit fing das Gerbrunner Team an die Chancenverwertung zu optimieren, weswegen das Spiel am Anfang der zweiten Halbzeit schnell entschieden war.

Endstand: TSV Gerbrunn – TSV Rottenbauer: 7:1
Torschützen: 2x Stephan, 2x Lennard, 2x Leonard, 1x Nelton

weniger

U8: Knappe Niederlage gegen den WFV

Das von vielen Fouls geprägte Spiel war von Beginn an ausgeglichen, doch das bessere Ende erwischten die Gäste aus Würzburg, welche kurz vor der Halbzeit zwei Tore schossen. mehr…

Die zweite Halbzeit wurde hektischer, es war kein richtiger Spielfluss mehr vorhanden, da viele Angriffe durch ein Foul gestoppt wurden.

Endstand: TSV Gerbrunn – Würzburger FV: 0:2

weniger

U8: Chancenlos am Heuchelhof

Die von Anfang an überlegenen Heuchelhofer Mädchen machten zur Halbzeit mit starker Spielweise und einer 4:1 Führung auf sich aufmerksam. Die Gerbrunner kamen nicht richtig ins Spiel, was auch daran lag, dass die meisten Spieler ihre weiblichen Gegner unterschätzten. mehr…

Die zweite Halbzeit verlief etwas besser, doch das Spiel konnte nicht mehr gedreht werden.

Endstand: Heuchelhof Dragons – TSV Gerbrunn: 6:3

Die Tore für unsere Mannschaft erzielten 2x Stephan und Lennard.
weniger

U9/U8: Höchberg zu Gast

Am Freitag durften wir die beiden F-Mannschaften aus Höchberg empfangen. Die Gerbrunner F2 konnte das Spiel, mit 5:1, klar für sich entscheiden. Die F1 tat sich schwerer und unterlag unglücklich mit 2:3.mehr…

Bei dem Spiel der F1 machten die Gäste von Anfang an Druck und konnten bereits in der dritten Minute in Führung gehen.

Auch der weitere Verlauf war heiß umkämpft und es kam auf beiden Seiten zu Torchancen. Erst in der 15. Minute gelang es Erkan, nach einem schnell ausgeführten Einwurf, zum 1:1 auszugleichen.

In der Halbzeitpause ist Manuel in das Tor gegangen. Und das hat unser Spiel nachhaltig beeinflusst. Es wurde nun von weiten Bällen in die gegnerische Hälfte dominiert.

In der 36. Minute gelang es Erkan, nach einer Vorlage von Elias, auf 2:1 zu erhöhen. Unsere Gäste wollten sich allerdings nicht damit zufrieden geben und erhöhten den Druck noch einmal gewaltig. So fiel in der 38. Minute der Gegentreffer zum 2:2. Und in der Nachspielzeit konnten die Höchberger zum 2:3 erhöhen.

U8: Verdienter Sieger

Zwei schnelle Gerbrunner Treffer bringen erst einmal Sicherheit in unser Spiel. Trotz vieler vergebener Chancen und einer immer besser spielenden Höchberger Mannschaft bleibt es zur Halbzeit beim 2:0. In der zweiten Halbzeit bauen die Gerbrunner Jungs ihren Vorsprung auf 5:0 aus und der Treffer zum 5:1 kann nichts daran ändern, dass 3 Punkte in Gerbrunn bleiben. Tore: 2x Erkan, 2x Stephan und Lennard.

 

 

weniger

U9/U8: Auswärtsspiel beim FC Eibelstadt

Bei dem ersten Auswärtsspiel der Saison konnte sich die F1 mit 2:5 durchsetzen.mehr…

In der zehnten Spielminute bekamen unsere Jungs einen Freistoß geschenkt, da ein gegnerischer Spieler den Ball direkt neben dem Tor in die Hand genommen hat. Manuel konnte diesen sicher zum 0:1 verwandeln.

Angestachelt, durch den Freistoß, drängten die Gastgeber auf unser Tor und konnten in der 17. Minute den Ausgleich erzielen.

Gleich darauf konnte Louie den Ball über die Torlinie befördern. Die gegnerischen Spieler sahen das aber nicht so und widersprachen heftig. Erst nach Spielende wurde dieser Treffer durch den Trainer anerkannt, nachdem Eltern diesen bestätigten.

Bereits eine Minute später konnte Eibelstadt zum vermeintlichen 2:1 erhöhen.

Mit diesem Stand wollten unsere Jungs aber nicht in die Pause gehen. Elias flankte auf Louie, der die Flanke schön verwertet und zum 2:2 ausglich.

In der zweiten Halbzeit war der Angriff der Gerbrunner effektiver und es gelang Manuel in der 23. Minute ein schöner Treffer aus großer Distanz. In der 28. Minute bekam Erkan den Ball von Manuel und verwandelte zum Endstand von 2:4, der nach Spielende auf 2:5 erhöht wurde.

Auch wenn wir 5:2 gewonnen haben, so zeigten sich Schwachstellen, an denen wir in der kommenden Zeit arbeiten müssen um gegen stärker Gegner bestehen zu können.

U8: FC Eibelstadt – TSV Gerbrunn: 5:4

In der ersten Halbzeit schießen sich starke Gerbrunner mit 3:0 in Führung, doch in der zweiten Halbzeit bekommen zu siegessichere und konditionell unterlegene Gerbrunner 5 Gegentore und können diese trotz eines weiteren Treffers nicht mehr aufholen. Tore: 2x Erkan und 2x Elias.

weniger

U9/U8: Heimauftakt gegen die Post SV Sieboldshöhe

In zwei sehenswerten Partien konnten sich beide Gerbrunner Teams durchsetzen. Und das obwohl sie wegen einem Kindergeburtstag auf ein paar Spieler verzichten mussten und durch U7 Spieler verstärkt wurden.

Danke an die Spieler und Eltern, die so flexibel auf die Ausfälle reagiert haben. Im ersten Heimspiel der Saison setzte sich die F2 mit 4:1 gegen die Gäste durch. Und auch die F1 gewinnt mit 7:1.mehr…

F1 siegt souverän 7:1

In dem Spiel der F1 ging es primär auf das Tor der Gäste. In der ersten Halbzeit gab es zahlreiche hochkarätige Chancen, bis Manuel in der 15. Minute das 1:0 erzielen konnte. Fünf Minuten später konnte er bereits auf 2:0 erhöhen. Nach der Pause konnte Vincent mit einem schönen Fernschuss auf 3:0 erhöhen. In der 25. Minute nutzten die Gäste eine Ecke um auf 3:1 zu verkürzen. Danach kombinierten unser Jungs wunderbar durch die gegnerische Hälfte. Louie bugsierte den Ball mit reiner Willenskraft über die Linie und Manuel konnte drei weitere Treffer, nach Vorarbeit von Louie und Vincent, erzielen.

Alles in allem ein starker Auftritt.

F2 gewinnt verdient mit 4:1

Von Anfang an spielen die Gerbrunner Kicker sicherer und sind den Gegnern überlegen, was durch ein verdientes 2:0 zur Halbzeit verdeutlicht wird. Trotz eines Gegentreffers am Anfang der 2. Halbzeit fangen sich die Gerbrunner schnell und machen mit zwei weiteren Treffern den Sieg klar. Tore: 2x Nelton und 2x Leonard.

weniger