Schul AGs

Seit 2015 kooperiert die Fußballabteilung des TSV mit der Eichendorff-Schule in Gerbrunn.

Im Rahmen des Förderprogramms „Doppelpass2020“ des DFB startete zunächst eine Fußball AG für alle interessierte Mädchen der Grundschule. Unter dem Motto „Schule und Verein: gemeinsam am Ball!“ findet immer Mittwochs von 14:00 bis 15:30 Uhr der Kurs statt und läuft bis zum Schuljahresende. Die Fußball-AG wird in Zusammenarbeit mit dem Projekt „kicking girls“ des Bayerischen Fußballverbandes sowie der Laureus Sportstiftung durchgeführt. In der AG wird den Mädchen mit viel Spaß und Freude Fußball vermittelt und ein tolles Teamgefühl entwickelt. Als Trainerin konnte Vera Wurm, Lehramtsstudentin für Sonderschulpädagogik und selbst leidenschaftliche Fußballerin gewonnen werden.

 

Für Schüler der fünften bis zehnten Klasse

Im Januar 2016 startete mit der Fußball AG für Schüler der Mittelschule ein zweites Kursangebot in der Gerbrunner Schule. Förderer ist der Kreis-Jugend-Ring (KJR) in Würzburg. Teilnehmen können alle Schüler der 5. bis 10. Klasse – egal, ob sie in Gerbrunn oder anderswo zur Schule gehen. Aktuell trainieren 12 Jungs und Mädchen unter Anleitung der Kursleiter Marian Redecker und Jörn Ballhaus vom TSV Gerbrunn jeweils Montags von 14:30 Uhr bis 16 Uhr in der Schulturnhalle. Anmeldungen sind jederzeit über den KJR oder den TSV Gerbrunn möglich. Das Angebot ist kostenlos und nicht an einem Mitgliedschaft des Vereins gebunden. Die Teilnehmer benötigen keine Fußballerfahrung.