Geschichte

Der TSV Gerbrunn 1877 e.V. blickt auf eine fast 140-jährige Geschichte zurück. Hier eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Ereignisse:

1877      Gründung des Vereins

1900      Erster Turnplatz „Untere Dorfweht“ (heute Omnibuswendeplatz Am Happach)

1919      Erstes musisches Bestreben im Verein

1922      Zweite Ausrichtung des Gauturnfestes in Gerbrunn

1923      Fußball-Club Gerbrunn wird gegründet, eigenständiger Verein

1928      Drei fußballspielende Vereine

1933      Fusion des TSV Gerbrunn und des Fußball-Club Gerbrunn: Es bestehen Faustball- und Handballmannschaften und in der Leichtathletik wird besonders der Mehrkampf gepflegt.

1946      Am 07. Juni wird der Verein nach dem zweiten Weltkrieg wieder begründet als „Kultur- und Sportverein
Gerbrunn von 1877“ mit folgenden Abteilungen: Fußball, Handball, Leichtathletik, Turnen, Tischtennis,Schach und eine Theatergruppe

1951      Der Verein erhält den alten Namen „TSV Gerbrunn von 1877“ zurück

1955      Der Männerchor wird gegründet

1960      Neubeginn des Fußballsports

1961      Aufbau des Spielmanns- und Fanfarenzugs

1966      Die Badmintonabteilung wird gegründet

1967      90-jähriges Stiftungsfest und Gauturnfest

1969      Wandergruppe und Narrengilde werden gegründet

1976      Gründung der Tischtennisabteilung

1977      Feier des 100-jährigen Gründungsfests

1985      Gründung der Abteilung Triathlon und damit der ersten Triathlongruppe im Landkreis, Gründung der BMX-Abteilung

1987      Gründung des Chors der Musikfreunde (heute der Damenchor)

1987/88 Bau des TSV Vereinsheims

1988      Zusammenschluss der Abteilungen Triathlon und BMX zur Radsportabteilung

1997      Zusammenschluss der Leichtathletikgruppe mit der Radsportabteilung, neuer Name „Track n‘ Triathlon” 120-jähriges Jubiläum des TSV mit Bundesmusikfest

2003      Teilnahme der Fußballmannschaft des TSV Gerbrunn am DFB-Pokal gegen Wacker Burghausen

2004      Leichtathlet Oliver Dietz wird Deutscher Meister über 5.000 und 10.000 Meter

2007      130-jähriges Vereinsjubiläum und 900-Jahr-Feier der Gemeinde Gerbrunn

2008      Ausgliederung des Spielmanns- und Fanfarenzugs

2009      Sanierung des TSV Vereinsheims

2011      Der Gerbrunner Fackellauf findet zum zehnten Mal statt. Teilnehmerzahl: fast 400

2012      Renovierung der TSV-Gaststätte

2015      Austritt der Narrengilde (NGG) aus dem Verein

2016      Neustrukturierung der Fußballabteilung, Auszeichnung mit der „Goldenen Raute mit Ähre“ vom BFV